Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Entdecke das aktivistische Kino aus Bangladesh!

„Made in Bangladesh: The Women Behind The Label“
Eine Begegnung mit der Regisseurin Rubaiyat Hossain 
dem Journalist Volker Rekittke

„Made in Bangladesh“ kennt jeder vom Shoppen. Was sich aber hinter den Kleideretiketten verbirgt, wissen die meisten von uns nicht. Der Film „Made in Bangladesh“ erzählt die Geschichte von Shimu (Rikita Nandini Shimu). Die 23-jährige lebt in der Hauptstadt Dhaka und arbeitet viele Stunden in einer Textilfabrik für ein dürftiges Gehalt. Nachdem ein Brand in der Fabrik zum Tod einer Mitarbeiterin geführt hat, versucht Shimu ihren Arbeitsplatz gewerkschaftlich zu organisieren.

Die Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg macht Nachhaltigkeitsthemen in ganz Baden-Württemberg durch Formate wie Stadtrundgänge, Tauschpartys, Online-Workshops oder Filmabende sichtbar. Mehr Infos unter www.wir-ernten-was-wir-saeen.de und auf Instagram @wirerntenwaswirsaeen.

Diese Sustainability Streaming Party ist eine Veranstaltung von der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-WürttembergFuture Fashion und TAVMA.

>>> HIER ZUM STREAMING ANMELDEN <<<

Suchst du Räume für dein Event?

Hier Event-Räume buchen